Spannende Endspiele

Sowohl bei den Herren als auch bei den Herren60 gingen die Finalspiele am Samstag über 3 Sätze.

Bei den 60ern konnte Kalla Braunst gegen Lothar Klaas nach verlorenem ersten Satz das Ruder noch einmal rumreißen. Er holte sich den dritten Satz im Matchtiebreak und setzt sich zum ersten Mal die Krone in dieser Altersklasse auf. 👑

Ähnlich eng ging es bei den Herren zur Sache. Tobi setzte in diesem Jahr auf Faulheit und die ‚Null-Training-Taktik‘ und konnte Trainingsweltmeister-Klaus damit lange Zeit auf Augenhöhe begegnen. Den ersten Satz sicherte Tobi sich mit 6:2… im zweiten Satz konnte Klaus sich steigern, wobei sich bei Tobi die Fehler häuften. Eng war es bis zum 4:4 danach war es dann eine klare und verdiente Angelegenheit für den Seriensieger Klaus. 2:6, 6:4, 6:1!🏆

Die Spiele um die dritten Plätze konnten gestern leider noch nicht stattfinden.