Lust auf Tennis? Bei uns könnt Ihr zu günstigen Jahresbeiträgen (z.B. Jahresbeitrag Erwachsene 62,- €, Kinder 25,-€) die Filzkugel fliegen lassen. !Mitglied werden!

 


 

  Sommerfest am 13. Aug.

 


 

  Vereinsmeisterschaften am 21. Aug.

Die Spielpaarungen der Vereinsmeisterschaften (Herren, Herren50) wurden ausgelost.
Bitte die Spieltermine mit den Gegnern innerhalb angegebenen Zeiträume absprechen, damit die Einspiele am 21. August stattfinden können!!!

Vereinsmeisterschaften Herren
Vereinsmeisterschaften Herren50

 


 

  Arbeiten an der Platzanlage

Am kommenden Montag (11.07.16) sollen die Pflanzbeete vor den Plätzen mit neuem Rindenmulch gefüllt werden. Vorher muss noch etwas Erde entnommen werden. Wir bitten alle Mitglieder um Mithilfe. Super wäre auch, wenn der Eine oder Andere Schüppe und Schubkarre mitbringen würde.

Treffen ist um 18.00 Uhr.

 


 

  Abschlusstabellen und Spielberichte "Saison 2016"

Mannschaften und Ergebnisse

 


 

  Herren50 sichern den Klassenerhalt in der Bezirksliga

TC Daseburg - TV Friesen Milse 5:4

Mit den Siegen von Lothar Klaas, Heinz Braunst, Dietmar Becker und Alfred Senge erspielten sich die Herren50 eine 4:2-Führung.
Den wichtigen fünften Punkt holten Karl-Josef Braunst und Dietmar Becker im zweiten Doppel mit 4:6, 6:2 und 10:6 im Match-Teabreak.

 


 

  Herren50 gewinnen das Kreisderby auf Bezirksebene

Mit 5:4 schaffen die Heren50 gegen den TC Bad Driburg einen wichtigen Sieg für den Klassenerhalt in der Bezirksliga. In einer denkbar spannenden Partie fiel die Entscheidung erst im 3. Doppel im Champions-Teabreak.

Nach den Einzeln stand es 3:3. Heinz Braunst gewann gegen Christoph Brinkmöller mit 6:4, 3:6, und 10:8, Dietmar Becker setzte sich gegen Jürgen Thormann mit 6:4 und 6:3 durch. Otmar Pöppler holte den dritten Punkt gegen Jürgen Wetter mit 6:3 und 6:2.
Im Doppelt setzten die Herren50 auf einen Punkt im 2. Doppel. Mit 6:1 und 6:3 gewannen Becker/K.J. Braunst auch klar das Spiel gegen Brinkmöller/Thormann. Im 1. Doppel hatten Klaas/H.Braunst gegen Niebuhr/Steinig keine Chance. Das Doppel ging mit 6:1 und 6:2 an die Driburger. Das letzte Doppel Pöppler/Senge gegen Eckert/Dr. Klein war an Spannung nicht zu überbieten. Der erste Satz war ausgeglichen und ging mit 7:5 an die Driburger. Im zweiten Satz stand es bereits 3:0 für Driburg, das Spiel schien entschieden. Otto und Afred gaben aber nicht auf und kämpften sich Punkt für Punkt wieder ran. Mit 6 Punkten in Folge gewannen sie den 2. Satz.
Der Champion-Teabreak war wieder lange ausgeglichen, am Ende setzten sich Otmar und Afred mit 10:6 durch und sicherten den 5:4 Sieg und damit einen wichtigen Punkt für den Klassenerhalt.

 


 

  Juniorinnen U12

Die Juniorinnen gewannen gegen den TC Gehrden.
Den 2:1 Erfolg sicherten sich Michell Pommerenke im Einzel und Michell Pommerenke/Ina Güthoff im Doppel.

 


 

  Junioren U12

Die Junioren U12 setzten sich mit 2:1 gegen den TC Borlinghausen durch.
Til Dierkes verlor sein Einzel gegen Hendrik Berendes im Match-Teabreak. Clemens Schäfers schaffte in einem ausgeglichen Spiel im 3. Satz den Ausgleich nach den Einzeln. Im Doppel machten Til Dierkes/Louis Leifels den Sieg perfekt.

 


 

  TC Eissen gewinnt das Derby

Mit 6:3 setzten sich die Herren 30 des TC Eissen im Derby gegen unsere Herrn30 durch, die sich in dieser Saison mit Spielern des TC Warburg verstärkt hat.
Die ersten vier Spiele des Derbys wurden noch auf der Anlage des TC Warburg ausgetragen, die nassen Plätze wurden dabei stark in Mitleidenschaft gezogen, so dass der Rest der Partie auf unserer Anlage fortgesetzt wurde.

Die Herren30 um Mannschaftsführer Klaus Redeker hatte sich durchaus Siegchancen ausgerechnet, aber schon nach den Einzeln lagen die Eissener mit 5:1 uneinholbar vorn.
Lediglich Kai Dierkes verbuchte an Position fünf im Einzel einen Zähler in der Partie gegen Dirk Saken, der sich bis zuletzt gegen die Niederlage stemmte. Mit 6:2 sicherte sich der ehemalige Landesligafußballer Dierkes den dritten Satz. Spannend war die Partie an Position vier. Mit 6:4 holte sich Tobias Dunschen den ersten Satz, Durchgang zwei ging nach einer klaren Leistungssteigerung an Björn Schrandt, der den dritten Satz auch mit 6:0 gewann.
Tobias Pape, Torben Stratenschulte, Stefan Feischen und Ralf Pommerenke setzten sich glatt in zwei Sätzen durch. Klaus Redeker und Rainer Faupel im ersten Doppel gegen Stratenschulte/D. Saken sowie Ruben Vornholt und Kai Dierkes gegen Feischen/R. Pommerenke holten noch zwei Ehrenpunkte.

 


 

 


 

  +++ Platzaufbau verschoben +++

Leider spielt das Wetter nicht so mit wie wir es gerne hätten. Bei diesen Witterungs- und Platzverhältnissen macht der Aufbau leider keinen Sinn.

Neuer Termin: Samstag, 2. April um 09.00 Uhr.

Um Teilnahme aller aktiven Mitglieder wird daher gebeten. Bitte bringt Karren und Schüppen mit. Wenn viele Mitglieder da sind, geht die Arbeit auch fix voran.

P.S. Ehrenamtliche Arbeit lohnt sich übrigens. Alle aktiven Helfer und Helferinnen werden im Laufe der Saison zu einer Helferfete eingeladen. Lieber investieren wir das Vereinsgeld in unsere helfenden Mitglieder als zukünftig eine externe Firma mit dem Platzaufbau beauftragen zu müssen.

 


 

  19. März Jahreshauptversammlung

Am 19. März findet die Jahreshauptversammlung statt.
Alle Mitglieder (Jugendliche und Erwachsene) sind herzlich eingeladen.
Beginn ist um 20 Uhr im Clubhaus.
Tagesordnung:

TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Gedenken an die verstorbenen Mitglieder
TOP 3: Protokoll Generalversammlung 2015
TOP 4: Geschäftsbericht
TOP 5: Ehrungen für 10- und 25-jährige Mitgliedschaft
TOP 6: Bericht des Sportwarts
TOP 7: Bericht des Schatzmeisters
TOP 8: Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
TOP 9: Wahl des Jugendwartes, Wahl der Kassenprüfer
TOP 10: Termine
TOP 11: Verschiedenes

 


 

  KLASSENERHALT!
Herrenteam beendet erfolgreich die Wintersaison!

Im letzten Heimspiel gegen TC Rot-Weiß Lage reichte unseren Jungs ein 3:3 um den Klassenerhalt in der 2. Bezirksklasse zu sichern.
Die Punkte holten Tobi Dunschen und Benni Pommerenke im Einzel sowie Tobi Dunschen und Manuel Pawlik im Doppel.
Das Heimspiel wurde auf der bewirteten Anlage in Hofgeismar ausgetragen, wo der Klassenerhalt im Anschluss noch standesgemäß gefeiert wurde.

 


 

 


 

Clubdienstliste

Kalender 2016

Wettspielordnung

Letzte Änderung: 04.08.2016